Tibia Micro Edition

Tibia Micro Edition 2.0.2

Mobiler Client für das Online-Rollenspiel Tibia

Tibia Micro Edition bringt den PC-Spielern bekannten Klassiker Tibia auf das Handy. Dabei taucht man in die fantasievolle, mittelalterliche Inselwelt von Tibia ein und löst im typischen Adventure-Stil Rätsel und Geheimnisse. Nach der Installation von Tibia Micro Edition gibt man einen beliebigen Namen und ein Passwort ein. Anschließend wählt man einen Krieger oder einen Magier als eigene Spielfigur aus und beginnt ein neues Online-Spiel. Man erkundet als gestrandeter Schiffbrüchiger eine Insel und löst dabei allerlei Aufgaben. Im Gespräch mit den Inselbewohnern erhält man helfende Hinweise. Darüber hinaus wendet der virtuelle Insulaner diplomatische Kniffe zur Informationsbeschaffung an und verhandelt mit anderen Spielfiguren. Im Verlauf des Spiels von Tibia Micro Edition sammelt man nützliche Gegenstände und kämpft gegen böse Feinde. Am Ende einer Sitzung speichert man den Spielstand ab. Bei dem nächsten Spieleintritt loggt man sich wieder ein und setzt die Partie am gleichen Punkt fort oder beginnt ein neues Spiel mit einer anderen Spielfigur. Fazit Grafisch und spieltechnisch reicht Tibia Micro Edition nicht an die von der PC-Version gewohnten Qualität heran. Die Figuren sind sehr klein und bewegen sich nur im Raster der Navigationstaste. Trotzdem kommen Tibia-Fans auch bei einem kleinen Display auf ihre Kosten. Da es sich um ein Onlinespiel handelt, empfiehlt sich eine Daten-Flatrate. Ganze Beschreibung lesen

Ausgezeichnet
9

Tibia Micro Edition bringt den PC-Spielern bekannten Klassiker Tibia auf das Handy. Dabei taucht man in die fantasievolle, mittelalterliche Inselwelt von Tibia ein und löst im typischen Adventure-Stil Rätsel und Geheimnisse. Nach der Installation von Tibia Micro Edition gibt man einen beliebigen Namen und ein Passwort ein. Anschließend wählt man einen Krieger oder einen Magier als eigene Spielfigur aus und beginnt ein neues Online-Spiel. Man erkundet als gestrandeter Schiffbrüchiger eine Insel und löst dabei allerlei Aufgaben. Im Gespräch mit den Inselbewohnern erhält man helfende Hinweise. Darüber hinaus wendet der virtuelle Insulaner diplomatische Kniffe zur Informationsbeschaffung an und verhandelt mit anderen Spielfiguren. Im Verlauf des Spiels von Tibia Micro Edition sammelt man nützliche Gegenstände und kämpft gegen böse Feinde. Am Ende einer Sitzung speichert man den Spielstand ab. Bei dem nächsten Spieleintritt loggt man sich wieder ein und setzt die Partie am gleichen Punkt fort oder beginnt ein neues Spiel mit einer anderen Spielfigur. Fazit Grafisch und spieltechnisch reicht Tibia Micro Edition nicht an die von der PC-Version gewohnten Qualität heran. Die Figuren sind sehr klein und bewegen sich nur im Raster der Navigationstaste. Trotzdem kommen Tibia-Fans auch bei einem kleinen Display auf ihre Kosten. Da es sich um ein Onlinespiel handelt, empfiehlt sich eine Daten-Flatrate.

Tibia Micro Edition

Download

Tibia Micro Edition 2.0.2